Schlagwort Archiv: Arbeitsunfähigkeit

Krankentagegeldversicherung — und die Karenzzeit

Mit der Aus­le­gung einer Karenz­zeit­re­ge­lung in den Tarif­be­din­gun­gen einer Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung hat­te sich aktu­ell der Bun­des­ge­richts­hof zu befas­sen. Kon­kret ging es um die Bestim­mung des $§ 1, 4 der Mus­ter­be­din­gun­gen für die Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung 2008 (im Fol­gen­den: MB/​​KT 2008) und den dazu­ge­hö­ri­gen Tarif­be­din­gun­gen…
Mehr Lesen

Lesestörung als Arbeitsunfähigkeit eines Rechtsanwalts in der Krankentagegeldversicherung

Arbeits­un­fä­hig­keit im Sin­ne von § 1 Abs. 3 Satz 1 MB/​​KT 2009 ent­fällt nicht, wenn der Ver­si­cher­te ledig­lich zu ein­zel­nen Tätig­kei­ten in der Lage ist, die im Rah­men sei­ner Berufs­tä­tig­keit zwar auch anfal­len, iso­liert aber kei­nen Sinn erge­ben. Arbeits­un­fä­hig­keit eines Rechts­an­walts ist gege­ben,…
Mehr Lesen

Mobbing und die private Krankentagegeldversicherung

Eine Arbeits­un­fä­hig­keit im Sin­ne § 1 (3) der Mus­ter­be­din­gun­gen für die pri­va­te Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung (MB/​​KT 94) liegt auch dann vor, wenn sich der Ver­si­cher­te an sei­nem Arbeits­platz einer tat­säch­li­chen oder von ihm als sol­cher emp­fun­de­nen Mob­bing­si­tua­ti­on aus­ge­setzt sieht, hier­durch psy­chisch oder…
Mehr Lesen

Verdienstausfallversicherung für Selbständige

Wer selb­stän­dig ist und erkrankt, ver­dient kein Geld mehr. Je län­ger die Erkran­kung dau­ert, des­to schwie­ri­ger wird auch die finan­zi­el­le Situa­ti­on. Um die­ser Ent­wick­lung ent­ge­gen zu wir­ken, ist eine Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung nütz­lich. Frü­hes­tens ab dem 4. Tag der Arbeits­un­fä­hig­keit beginnt die…
Mehr Lesen

 

Kontakt  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum
© 2009 - 2020 Praetor Intermedia UG (haftungsbeschränkt)

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!